Was uns ausmacht

Senkerodiermaschinen und Startlochbohrmaschinen

Zwei in Einem

Erosives Senken und Startlochbohren auf einer Maschine

Öl-Maschinen

Als Dielektrikum wird Erodier-Öl verwendet, somit werden Mikrorisse auf ein Minimum reduziert.

Planetäres Aufweiten

Planetäres Aufweiten ermöglicht das Auslenken und Gewinde-Erodieren.

CNC-Steuerung

Die Maschinen sind sowohl als manuelle Maschinen wie auch als Maschinen mit CNC-Steuerung lieferbar.

Über Agema

AGEMA Germany bietet Kunden im Werkzeugbau mit eigener Erodierabteilung eine Schlüsseltechnologie im Bereich der Erodiermaschinen. AGEMA entwickelt und produziert Startlochbohrmaschinen, welche dem Fertigungsschritt des Drahterodierens vorgelagert sind. Unsere Maschinen ermöglichen das planetäre Aufweiten sowie Gewinde-Erodieren in Hartmetall oder gehärtetem Stahl. Neben dem Senkerodieren ist mit der selbigen Maschine auch Erosives Schnellbohren möglich.

Unsere Maschinen

Wir bieten die Startlochbohrmaschinen AS 320 und AS 430 an.
Die beiden Maschinen unterscheiden sich in den möglichen Verfahrwegen.

AS 320 AS 430
Aufspannfläche 500 x 350 mm 650 x 400 mm
maximale Werkstückmasse 200 kg 300 kg
maximale Werkstückabmessungen 750 x 500 mm 1000 x 600 mm
maximaler Abstand Tisch/Pinole 450 mm
maximale Eintauchtiefe 250 mm 310 mm
maximale Elektrodenmasse 5 kg
Verfahrwege X, Y - Auflösung: 0,001 mm 300 x 200 mm 400 x 300 mm
maximale Erodierhub Z - Auflösung 0,001 mm 250 mm
Mittlerer Arbeitsstrom 25 A
Platzbedarf der Anlage 2200 x 2500 x 2300 mm 3400 x 2580 x 2200 mm